... findet derzeit in kleinen Gruppen mit maximal sechs Teilnehmenden statt, daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Bitte auch rechtzeitig absagen, falls es mal nicht klappt, dann kann jemand von der Warteliste nachrücken.                                            

© Lutz Kanis
© Lutz Kanis

... ist etwas Besonderes, nicht nur wegen der außergewöhnlichen Location. Bei uns kannst du deine stylische bunte Yogahose anziehen, musst du aber nicht. Du kannst 80 sein oder 16, Yogaprofi oder Anfänger*in, fitnesserprobt oder unsportlich - fühl dich willkommen!

Bring Freude am Ausprobieren mit, Neugier auf ruhige Momente in kräftigenden Asanas, Lust, deinen Körper zu spüren und deinem Atem zu folgen. Die Salzgrotte wird ihre schützende Atmosphäre um dich legen, dir das Atmen erleichtern und dich mit intensiver Entspannung in Savasana belohnen.

Annette Kanis (Ausbildung am Institut für Yoga und Gesundheit, Köln) 

Be a yogi, be in time - mit Beginn der Yogastunde schließen wir die Eingangstür, damit Wertsachen gut aufgehoben sind und um Ruhe für den Unterricht zu gewährleisten. Kommt daher bitte spätestens fünf bis zehn Minuten vor Beginn.

Bring bitte Extra-Strümpfe zum Überziehen mit. Unser Boden in der Salzgrotte ist mit Salz ausgelegt und darf nicht barfuß betreten werden. Teilnahme nur mit Anmeldung. 

  • Einstieg jederzeit möglich

  • Probestunde 14 €

  • Fünferkarte 88 €

  • Zehnerkarte 170 € 

  • Einzeln 19 € (90min.) 

  • Workshop 25 € (120min.)
  • Personal Yoga 95 € (75min.) 

8.30-10h

 

Early Morning Yoga - vor Alltag und Arbeit eine Auszeit, die Kraft und Entspannung gibt für den Tag.    

 

 

 

 

 

Neu ab März: 

Montags, 17.45-19.15

 

 

17.45-19.15h + 19.30-21h

Ankommen, atmen, auspowern, loslassen 

 

Yoga als Ausgleich zu Stress und Verspannung, als Ergänzung zum Ausdauersport, als Einstieg in Beweglichkeit und Kräftigung.

 

Diese Woche wegen des Feiertags dann am Freitag, den 27. Mai gleiche Uhrzeiten

 

 

 

 

 

04.06., 14-16h  

Elemente 

Passend zu Pfingsten ein Refreshing für Körper und Geist mit den Elementen - Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Sanfte Übungen mit Zeit für meditative Verbindung mit dem, was trägt.  

 

18.06., 15.30-17.30h

Faszien-Yoga  

Elastische und gesunde Faszien sind wichtig für das Wohlbefinden und einen trainierten Körper. Der Fokus liegt auf dem Bindegewebe, das oft vernachlässigt wird im üblichen Sportprogramm. 

 

09.07., 14-16h + 16.30-18.30h 

Cool down - Summertime-Yoga 

Vor der Sommerpause nochmal der Yoga-Kick mit einem etwas intensiveren Programm in der angenehm kühlen Umgebung der Salzgrotte. 


Persönliche Auszeit

Mit speziell auf individuelle Bedürfnisse abgestimmten Yogaübungen Körperpartien stärken, Verspannungen aufspüren und Anregungen für zuhause mitnehmen. Unterstützung fernab der Gruppenatmosphäre mit "Yoga individuell". 

 

Oder kommt als private Gruppe: Geburtstagsevent, Junggeselinnenabschied, Betriebsausflug - Yoga-Einheiten mit 60, 90 oder 120min. sind buchbar. Preise auf Anfrage. 

Yoga bewegt dich, deinen Körper und Geist

Yoga in einer Salzgrotte ist etwas Besonderes. Ein Gefühl wie am Meer, inklusive gesundheitsfördernder, allergenfreier Luft.

 

Studien belegen, dass Bewegung am Meer oder im Wald besonders gut tut, da die Luft eine andere Zusammensetzung hat als beispielsweise in einem Fitnessstudio. Und Bewegung in der Natur hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die körperliche, sondern auch auf die geistige Gesundheit.

 

Yoga in der Salzgrotte ist nicht im Freien, aber der Kontakt zur Natur ist trotzdem unmittelbar. Und zwar über den Naturstoff Salz. Tonnenweise naturbelassenes Salz an den Wänden, Salzgranulat auf dem Boden und zwei Gradierwerke mit gleichmäßig plätscherndem Sole-Wasser fördern die Effizienz von Yoga. Sich natürlich bewegen, das heißt die eigene Körperkraft einsetzen und wahrnehmen, regt die Sinne an und erleichtert die Entspannung. Letztendlich hilft uns Bewegung in der Natur vielleicht dafür zu sensibilisieren, dass wir ein Teil der Natur sind.

 

Yoga verbindet Atem und Bewegung. In der ganzheitlich ausgerichteten Hatha-Tradition fügen sich anregende sonnige und entspannende mondige Asanas (Körperübungen) zu einer wohltuenden Unterrichtseinheit, die mit meditativer Entspannung endet. 

 

Yoga im besonderen Mikroklima der Salzgrotte vertieft die Wirkung der Atemübungen (Pranayama). Das achtsame Praktizieren auf dem mit Salz ausgelegten Boden fördert die Balance  in den Asanas. 

 

Yoga baut Energie und Kraft auf, führt zu einer besseren Durchblutung der Muskeln und löst stressbedingte Blockaden. Yoga wirkt sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus. Außerdem ist es eine ideale Ergänzung zum Ausdauersport.  

 

Yoga an einem besonderen Ort praktizieren: umgeben von Natur belassenem Kristallsalz, in sanftem Licht und wohltuender Atmosphäre. Yoga in einer Salzgrotte – einmalig in Düsseldorf.